Sommerlektüre

Eingetragen bei: Aufgelesen | 0

Gerade eben sind mir zwei neue Bücher auf dem Schreibtisch gelandet, die ich unbedingt als sommerleichte Lektüre für kreative Menschen und Pflanzenfreaks empfehlen möchte:

„Klostergarten der Heiligen und Seligen der Barmherzigen Brüder“ von Reinhard Stöckl, erschienen im Freya-Verlag, und

„Zauberhafte Blütentinten“ von Silke Rosenbüchler, ebenfalls erschienen im Freya-Verlag (dieses Buch enthält erfreulicherweise auch wieder Video-Links).

Werfen wir zuerst einen Blick in das Buch über den Klostergarten:

SommerlektüreDieser Klostergarten, über den hier berichtet wird, befindet sich in Graz. Nach einer allgemeinen Übersicht beschreibt der Autor die einzelnen Pflanzen, die dieser Garten beherbergt, auf anschauliche Weise. Neben dieser Pflanzenbeschreibung, die auch die Herkunft der Pflanzen und ihre Pflege berücksichtigt, werden auch die wichtigsten Klosterbrüder genannt und es sind ihnen auch jeweils einige Seiten im Buch gewidmet.

Ein beschaulicher Band, der dazu einlädt, diesen Klostergarten auch einmal zu besuchen und mit all seinen Besonderheiten zu erleben, zusätzlich ausgestattet mit tollen Pflanzenbildern!

Der Autor ist seit dem Jahr 2007 als Landschaftsgärtner in diesem besonderen Garten tätig.

Einen Blick ins Buch können Sie gerne hier (klick!) machen!

Das Buch hat die ISBN 978-3-99025-328-1 und kostet € 19,90. (Hardcover)

 

Das Buch von Silke Rosenbüchler, „Zauberhafte Blütentinten“

SommerlektüreDieses Buch spricht meine kreative Ader stark an! Tinte aus Blüten herzustellen wollte ich immer schon mal versuchen! Augenscheinlich ist es gar nicht so kompliziert, wie man sich das meist vorstellt! Dass diese Tinte nicht lange haltbar ist, ist mir eigentlich klar, ist es mit manchen Pflanzen ja auch beim Wolle-Färben so eine Sache mit der Lichtechtheit der Farben.

Das Buch ist mit vielen ansprechenden Bildern ausgestattet und natürlich dürfen auch Grundrezepte nicht fehlen, ebenso wie eine SommerlektüreUnzahl an möglichen verwendbaren Blüten, aber auch die Herstellung von Schreibgeräten wie Schreibfedern und anderen Möglichkeiten, mit der Tinte zu arbeiten.

Ich denke, es ist ein ausgesprochen nettes Sommerhobby, das auch für Kinder geeignet ist! Probieren wir es doch einfach aus…

Einen Blick ins Buch können Sie gerne hier (klick!) tun – ich denke, es wird Ihnen so gut wie mir gefallen!

Dieses Buch hat die ISBN 978-3-99025-330-4 und kostet € 24,90.

 

Ich wünsche Ihnen großes Lesevergnügen (und vielleicht packt Sie ja auch die Lust, diese Tinten mal auszuprobieren?)!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere