Da Summa is aus…

Eingetragen bei: Allgemein | 0

„Da Summa is aus i muaß obi ins Tal…“ so beginnt eines meiner Lieblingslieder, das ich schon als Kind immer mit meiner Mutter zu Ferienende gesungen hab…

Der Sommer liegt also tatsächlich in seinen letzten Wehen und es herbstelt schon recht bei uns in Buchbach! Die Laubbäume beginnen, sich ihr buntes Herbstkleid anzulegen und die Herbstfrüchte reifen schon viel zu früh: Äpfel, Zwetschken und Brombeeren, sonst immer erst Ende September zu klauben und zu sammeln, sind reif und die ersten fallen bereits von den Bäumen.

Wenn aus meinen Zeilen eine leise Wehmut klingt, so steckt im Herbst für mich auch immer viel Vorfreude auf Neues: Es ist auch die Zeit, die neuen Kursprogramme für das kommende Jahr dingfest zu machen. Derzeit arbeite ich fleißig daran, meine Kurse für 2019 auch in den Terminkalender zu übertragen. (Falls jemand vorab schon mal hineinsehen möchte, der Aromakurs für’s Frühjahr ist bereits abrufbar: Kursausschreibung NÖ 2019 – FJ.  Auch die ersten KräuterKraftKreis-Termine stehen bereits online im Kalender.

Hydrolate - neu!Aber bevor wir mit den Kursen so richtig starten, findet in wenigen Tagen, am 15. September 2018, in Brünn die erste Aromakonferenz statt und ich werde dort als Vortragende über Hydrolate und ihre Anwendungen (auch in Kombination mit ätherischen Ölen und fetten Pflanzenölen natürlich) sprechen. Ich freu mich schon sehr darauf!

Ich freue mich ganz besonders, am 17. Oktober 2018 einen Vortrag im Radiästhesie-Verband zum Thema „Wurzeln“ halten zu dürfen.

Der 14. November 2018 sieht mich wieder einmal bei Freunden in Vorarlberg: Am Programm steht eine Lesung mit kleinem Vortrag über mein Buch „Pflanzencode“ in Höchst. Schön wär’s, recht viele bekannte Gesichter wiederzusehen!

Am Abend davor würde ich mich freuen, meine „Ehemaligen“ in Innsbruck zu einem gemütlichen Zusammensein treffen zu können. Schaun wir mal, wer dafür Zeit hat!

 

Am 15. November gibt es wieder einen Info-Abend zur Aromaexperten-Ausbildung am WIFI Salzburg. Infos dazu wie immer bei Herrn Pitzl, der den Kurs in bewährter Weise organisiert. Der Kurs selbst startet dann am 13. Dezember 2018.

Und mit Riesenschritten geht es im Vorstand der ÖGwA auch an die finale Planung für den ÖGwA-Kongress am 6. April 2019, der Ihnen wieder viele spannende Themen präsentieren wird! SAVE THE DATE!

 

Fad wird mir nicht, ganz gewiß! (Dazu kommen ja noch einige Kursmodule, eine Aromatologie-Abschlußprüfung, ein paar Kräuterwanderungen mit Workshop und – last but not least gibt es ja da auch noch eine Familie, die umarmt werden möchte!)

Also: immer wieder mal reinschauen in meine Seiten – es wird sich wohl einiges bewegen!

Warum ich diese vielen Ankündigungen diesmal im Blog schreibe? Ganz einfach: weil mein Mailprogramm erst neugestaltet werden muss. Stay tuned!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere