Winterzeit – Zeit für ätherische Öle

Eingetragen bei: Allgemein, Aromakunde | 1

 

Winterzeit – das ist auch Zeit für ätherische Öle. Vielfach verwende ich sie in der Duftlampe oder im Diffuser. Das hat den großen Vorteil, dass es nicht nur gut riecht im Haus, sondern dass wir gleichzeitig mit diesem guten Duft auch Bakterien und Viren den Garaus machen, bevor sie uns „belästigen“ können.

Es gibt wohl eine große Anzahl ätherischer Öle, die dafür geeignet sind und jeder hat andere Duft-Vorlieben… meine bevorzugten Mischungen für diese Zeit sind einfach nachzumachen:

„Zirbenstube“
Dazu benötigen Sie lediglich ein gutes Zirbenöl (am besten aus Österreich oder Südtirol), ein wenig Thymian linalool und Grapefruit.
Mein Mischungsvorschlag:
3 Tropfen Zirbenöl
1 Tropfen Thymian linalool
5 Tropfen Grapefruit

Von dieser Mischung tropfen Sie in Ihre Duftlampe maximal 3 – 4 Tropfen, je nach Raumgröße.
Ein Duft von Wald und Freiheit und Sonne wird Ihren Raum erfüllen und Schnupfen und Husten haben kaum mehr eine Chance zum Überleben!

„Schnupfen adé!“
Mit dieser Mischung verabschieden wir uns von verstopften Nasen und krächzenden Stimmen:
3 Tropfen Thymian linalool
5 Tropfen Blutorange
3 Tropfen Rosenholz

Auch mit dieser Mischung gehen wir sparsam um – 3 Tropfen reichen zumeist aus!

Hier gibts einen Hörbeitrag aus einer ORF-OÖ-Sendung der Vorweihnachtszeit:

One Response

  1. kurt.john

    wunderbare seite,sehr professionell,tolle arbeit !
    danke für meine geduld,prosit neujahr !
    kurt

Hinterlasse einen Kommentar