Zwirnknöpfe – selbst gemacht

| 0

 

 

IMG_1609

Ringerl, Nadel, Faden und zwei Hände – mehr braucht man nicht, um dieses beinahe vergessene Handwerk wieder aufleben zu lassen. Recht einfach ist die Herstellung von Zwirnknöpfen. Sie werden gebunden, gewickelt und genäht.

 

 

 

 

Kursleitung: Petra Paszkiewicz

Kursort: Werkstatt Naturvermittlung – 2620 Oberdanegg, Am Sonnenhang 10.

Termin:   Sonntag, 4. Februar 2018
Zeit:        9.00 – 17.00 Uhr

Lehrinhalt

Ringerl, Nadel, Faden und zwei Hände – mehr braucht es nicht für dieses wunderschöne alte Handwerk! Es handelt sich dabei um wunderschöne Alltagskunst.
Wir stellen unsere Zwirnknöpfe klassisch weiß oder auch mehrfärbig, bunt und variantenreich her.
Sie benötigen keine Vorkenntnisse, wir üben, bis der Knopf aufgeht!

Erlernen von 2 Grundmustern nebst Variationen
Wir arbeiten mit pflanzengefärbtem Seidengarn und Leinenzwirn

Verbindliche Anmeldung bitte bis 15. Jänner 2018 über das unten stehende Formular oder direkt bei Petra per Mail (klick!) oder telefonisch unter +43 650 3008400 zwischen 9.00 und 18.00 Uhr.
€ 85,– inkl. Materialien, Startpaket zum Mitnehmen, Anleitung und Pausensnack

 

Anmeldeformular:

Anmeldung - Zwirnknöpfe 4.2.2018
PLZ - Ort - Anschrift - Hausnummer
Möchten Sie mir noch etwas mitteilen?
Mit Klick auf den Button melden Sie sich verbindlich zum Workshop an. Weitere Informationen, den Ablauf und die Zahlungsmodalitäten betreffend, erhalten Sie in einer nachfolgenden Mail. Der Platz ist für Sie mit Bezahlung des Beitrages fix reserviert.
Wird gesendet

Hinterlasse einen Kommentar