Rußtinte und Pflanzentinten

| 0

P1090241Rußtinten und Pflanzentinten zum Schreiben und Zeichnen

Wie wurde früher Tinte hergestellt? Ruß- und Gerbstofftinten gehören zum Alten Wissen!

 

 

 

Kursleitung: Petra Paszkiewicz

Kursort: Werkstatt Naturvermittlung – 2620 Oberdanegg, Am Sonnenhang 10.

Termin:   Samstag, 30. Dezember 2017
Zeit:       14.00 – 19.00 Uhr

 

 

Lehrinhalt

 

Wir stellen Ruß- und Gerbstofftinten her, ebenso Schreibgeräte und Pinsel.
Wenn wir mit Feuer das alte Jahr verabschieden, das neue Jahr begrüßen, und dabei Ruß gewinnen, kann dieser gleich sinnvoll weiterverarbeitet werden!
Die Geschichte der Tinte.
Welche Pflanzen bieten sich zur Tintengewinnung an?

Verbindliche Anmeldung für dieses Seminar/Workshop bis spätestens 15. Dezember 2017 über das Anmeldeformular oder per Mail an petra@schneck.at

Maximal 8 Teilnehmer*Innen!

€ 55,– inkl. Skriptum, Material und Pausensnack.

Anmeldeformular:

Tinte aus Pflanzen und Ruß - 30.12.2017
PLZ - Ort - Anschrift - Hausnummer
Möchten Sie mir noch etwas mitteilen?
Mit Klick auf den Button melden Sie sich verbindlich zum Workshop an. Weitere Informationen, den Ablauf und die Zahlungsmodalitäten betreffend, erhalten Sie in einer nachfolgenden Mail. Der Platz ist für Sie mit Bezahlung des Beitrages fix reserviert.
Wird gesendet

Hinterlasse einen Kommentar