Geomantische Exkursion in Hernstein

| 0

Tagesworkshop in Hernstein: Eine geomantisch-radiästhetische Exkursion zum Alten Grab und auf die Groisswiese.

Ein Wander-Workshop (max. 6 Personen) mit Geschichte und Geschichten, Geomantie und Radiästhtesie, Wahrnehmen und Natur spüren.

Leitung:
Bernhard Braunschmid – Radiästhet & Geomant
Michaela Schara

Details

Datum: Samstag, 08.07.17
Dauer: 10:00 – 17:00 Uhr bzw. Open End

Ort:  Hernstein, Niederösterreich

Verbindliche Anmeldung bitte bis 01. Juli 2017 über das nachstehende Anmeldeformular!

Download Detailinfo als PDF Geomantische Exkursion zum Alten Grab & Groisswiese_2017

Weitere Infos zu diesem Workshop gibt es auch hier, auf der Website von kULT.kRAFT.pLATZ

Das Alte Grab in Hernstein ist eine uraltes Megalith-Denkmal, dass vor ca. 6.000 Jahren als Kultstätte errichtet wurde. Es steht energetisch (geomantisch) mit zahlreichen anderen Kraftplätzen in Verbindung, teilweise gehen die Verbindungen bis ins ferne Ausland.

Bei dieser Exkursion begeben wir uns auf geomantische, geschichtliche und radiästhetische Entdeckungsreise in die Geheimnisse dieses uralten, mystischen Bauwerks, besuchen die malerische Groisswiese, lassen uns vom Platz verzaubern und tauchen tief ein in die Geschichte der Landschaft.

  • Einzelpersonen: 70,– Euro
    inkl. Skripten, exkl. Verpflegung beim Heurigen/Gasthof
  • Paare (=alle, die zu zweit kommen ;-): 130,–
    inkl. einem Skriptum je Paar, exkl. Verpflegung beim Heurigen/Gasthof

Anmeldung

KKP Geomantische Exkursion Hernstein 08.07.17
PLZ - Ort - Anschrift - Hausnummer
Möchtest du mir noch etwas mitteilen? Hier ist Platz dafür.
Für Abonnent*innen des KKP Newsletters: Um die Sonderkonditionen zu erhalten, bitte hier den Bonus-Code eintragen (zu finden im aktuellen KKP Newsletter)
Mit Klick auf den Button erfolgt eine verbindlich Anmeldung zum Workshop. Weitere Informationen, den Ablauf und die Zahlungsmodalitäten betreffend, kommen in einer nachfolgenden Mail. Der Platz ist erst mit Bezahlung des Beitrages fix reserviert.
Wird gesendet

Hinterlasse einen Kommentar