Sommer, Kräuter und ätherische Öle

Eingetragen bei: Allgemein | 0

TinkturenAuch im Sommer gibt es ja Tage, an denen man sich ein wenig mit anderen Dingen beschäftigen möchte, als üblich. Vielleicht haben auch Sie Lust dazu, einmal einen „Schnupperkurs“ für ätherische Öle zu besuchen. Oder vielleicht zu lernen, wie das mit der Herstellung von Tinkturen (und letztlich auch Kräuterlikören) ist… Und es könnte ja möglicherweise auch sein, dass Sie einmal erleben möchten, wie sich Wolle durch einfachste Mittel dazu bereit erklärt, von ihrer normalen weißen Farbe Abschied zu nehmen und vielleicht in wunderschönem Gelb oder Grün oder Rot zu erstrahlen…

Für Sie alle gibt es einige Möglichkeiten, in kleinen Workshops oder Seminaren diese Fertigkeiten zu erlernen, Neues auszuprobieren. Macht wirklich Spaß, in einer kleinen Gruppe (max. 6 Personen) solcherart einen Tag, einen Abend, vielleicht sogar zwei Tage zu verbringen.

Welche Möglichkeiten haben Sie hier im südlichen Niederösterreich dazu? Nun, da gibt es einiges!

Wissen Sie beispielsweise, welche Kraft der Mond auf uns ausübt? Nein? Dann empfehle ich Ihnen mein kleines Spezial-Workshop „Was kann der Mond dafür?“. In diesem Workshop erfahren Sie nicht nur vieles über den Mond in astronomischer und in astrologischer Hinsicht, sondern Sie lernen auch, IHRE spezielle Mondessenz herzustellen. Infos gibt es hier (klick!).

Damaszener RoseDer Zauber des Dufts – so wird übrigens mein nächstes Buch heißen, das im September 2016 erscheint – ist verführerisch und sollte ganz individuell sein.
Wie man ein spezielles, eigenes Parfum herstellt: die Möglichkeit, das zu erlernen, haben Sie im Workshop „Parfum“ (klick!).

 

 

Unsere Bergwelt bietet eine Fülle an interessanten, teilweise streng geschützten Pflanzen. Gerade auf der Rax findet man besonders schöne und seltene Bergkräuter! Wir machen eine Fotosafari, allerdings nur, wenn der Wettergott es gut mit uns meint… Infos dazu gibt es hier (klick!).

Für alle an der Naturkosmetik Interessierten gibt es im Stift St. Georgen am Längsee (das ist nun allerdings in Kärnten!) ein Workshop. Es gibt allerdings nur mehr einen allerletzten Platz dafür! Infos hier (klick!).

WollePflanzenfarben und Wolle – wie passt das zusammen? Wunderbar, kann ich Ihnen versichern! Und auch Sie werden in einen förmlichen „Wollrausch“ verfallen, wenn Sie es einmal ausprobiert haben! Die Gelegenheit dazu haben Sie Anfang August und alles, was Sie jetzt tun müssen, um dabei zu sein, ist: anmelden! 🙂 Infos finden Sie hier (klick!).

 

Im August gibt es natürlich auch die Kräuterwanderung vor Maria Himmelfahrt. Wir sammeln dabei alle nötigen Kräuter für Ihren Kräuterbuschen! Die Wanderung ist eigentlich ein gemütlicher Spaziergang… Wenn Sie mitkommen wollen, informieren Sie sich bitte hier (klick!).

Destilliert wird natürlich auch noch einmal in diesem Sommer: Sommerkräuter wandern in die Destille und Sie haben die Gelegenheit, dabei zu sein… Informationen dazu (klick!).

Noch einmal wird Wolle gefärbt, und zwar in Steinakirchen am Forst. Informationen dazu gibt es hier (klick!).

Tja, und dann ist die Ferienzeit auch schon wieder vorbei und der „normale“ Alltag beginnt wieder!

Einen Tipp habe ich noch für alle jene, die diesen Sommer dazu nützen wollen, sich Grundkenntnisse der Aromatherapie anzueignen: die AROMA-SCHULE NACH INGRID KLEINDIENST-JOHN bietet im August eine Intensiv-Woche in Bad Vöslau-Gainfarn im Rahmen einer Sommerakademie an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Karin Fochler oder schaun Sie doch mal auf die Website der Aroma-Schule. An einigen der Kurstage haben Sie dabei auch die Möglichkeit, mich persönlich kennenzulernen…

In diesem Sinne darf ich Ihnen einen interessanten Sommer wünschen und vielleicht sehen wir uns ja? Ich würde mich sehr freuen!

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar