Kräuter in den Alltag holen

Eingetragen bei: Allgemein, Kräuter | 0

14055039_313188999017151_4930504662732180101_n

Ich freue mich sehr, dass Petra Paszkiewicz in ihrer Werkstatt Naturvermittlung für Gartenbegeisterte und Balkongärtner heuer eine praxisnahe Kursreihe anbietet!

Diese Veranstaltungsreihe richtet sich an alle, die Freude am Garteln haben und die Vielfalt der Kultur- und Wildkräuter schätzen. In diesen halbtägigen Workshops beschäftigen Sie sich mit modernen, aber auch mit vergessenen Kräutern, lassen ihre Inhaltsstoffe wirken und lernen ihre vielseitige, praktische Anwendung kennen.

Die einzelnen Teile sind separiert zu buchen – ganz nach Ihren Bedürfnissen stellen Sie sich Ihr eigenes Programm zusammen. Ich darf Ihnen hier aber die Kursteile jetzt schon schmackhaft machen:

Teil 1: Aromatisch-scharfe Kräuter

Abseits von Chili bieten Kräuter eine nuancenreiche Geschmackspalette in unterschiedlicher Schärfequalität. Tipps und Tricks vom Anbau bis zur Ernte. Welche dieser Kräuter sind winterhart? Sie lernen die gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe kennen. Praxisteil: Senf
Zur Anmeldung geht’s hier (klick!)

Teil 2: Duftend-blumige Kräuter

Sie entdecken den Geschmack und die Vielfalt der Blüten und Blätter. Neben einzelnen Pflanzenportraits ist natürlich auch die Pflege und Vermehrung der Pflanzen von Bedeutung. Im Praxisteil stellen Sie einen Kräuterkranz bzw. einen Lavendelzopf her.

Anmeldung: bitte hier klicken!

 

Teil 3: Erfrischend zitronig-minzige Kräuter

Wohlfühlen mit kühlenden Kräutern: welche Pflanzen zählen dazu? Wie pflege ich meinen Topfgarten? Praxisteil: erfrischende Getränke, Deo, Zahnpaste etc.
Zum Anmelden bitte hier klicken!

 

Teil 4: Heilsame Kräuter

Traditionelle Rezepturen aus der Volksheilkunde – allesamt mit Kräutern aus dem Kräutergarten. Möglichkeiten und Grenzen von Pflanzenanwendungen. Wichtige Pflanzenportraits. Praxisteil: Öl-Auszug, Salbe, Tee.
Hier geht’s zur Anmeldung (klick!)

 

Teil 5: Geschenke aus dem Kräutergarten

Im 5. und letzten Teil der Serie schöpfen Sie noch einmal aus der Fülle! Wie überwintert man die Kräuter im Garten, auf der Terrasse?
Im Praxisteil stellen Sie Würz- und Teemischungen her, kreieren einen Kräuteressig und Kräuterwein.
Zur Anmeldung (klick!)

 

Es lohnt sich gewiss, diese Termine in Petra’s wunderschönem Kräutergarten zu besuchen! Jedes Modul ist in sich abgeschlossen und findet in Kleingruppen bis max. 8 Personen statt.
Die Kosten: pro Modul € 50,–, inkl. Skriptum und Materialien – also ein durchaus erschwingliches sommerliches Vergnügen!

Hinterlasse einen Kommentar