Entgiften im Frühling

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Detox ist in aller Munde. Eigentlich handelt es sich dabei um schlichtes „Entgiften“ des Körpers im Frühling – also etwas, das wir genaugenommen schon seit Jahrzehnten machen…? Na ja, ein bissl Unterschied ist es doch meint Kati Mekler, Detox-Coach aus der Schweiz.

 

Detox„Detox your body. Detox your heart.“

ist ihre Devise. Wie das funktioniert, hat sie in ihrem Büchlein „DIY Detox – 77 x einfach entgiften“ beschrieben, das vor wenigen Wochen im Freya-Verlag erschienen ist (ISBN Nr.: 978-3-99025-240-6, Format: 14,5 x 18 cm, 64 Seiten).
Es klingt ja recht einfach, aber ohne eine gewisse Disziplin geht es auch dabei nicht ab.

 

 

 

Alte bewährte Tipps und gut überlegte neue Anregungen

Einige der darin vorgestellten Tipps kennen wir schon: Brennnesseltee beispielsweise, oder auch das Ölziehen des Morgens. Und dass man seine Essgewohnheiten umstellen sollte (das ist wohl oftmals das Schwierigste!). Aber wußten Sie beispielsweise, dass auch schon morgendliches Trockenbürsten das Entgiften des Körpers unterstützen kann?
Oder dass man den Tag mit etwa 1 Liter Wasser (Leitungswasser oder stilles Mineralwasser) auf nüchternen Magen beginnen sollte, und erst danach zum Frühstück wandeln sollte. Auch ein Glas lauwarmes Wasser mit frischer Zitrone ist eine Möglichkeit, den Morgen gut zu beginnen…

Das alles und noch viel viel mehr finden Sie in diesem kleinen Büchlein. € 7,90, die gut angelegt sind! Weitere Infos bietet die Website von Kati Mekler, mit einem Online-Kurs zur Ernährungsumstellung.

Meine Anregung 

Ich möchte Ihnen hier noch eine zusätzliche Anregung für die Frühlingskur geben:

Trinken Sie gerade im Frühling täglich eine Tasse Löwenzahn-Tee. Der ist bitter, ich weiß! Aber er unterstützt Ihre Leber und Ihre Galle beträchtlich, wenn Sie Ihrem Körper Gutes tun wollen. Und ein unterstützendes Bad mit ätherischen Ölen für Ihre Gesundheit könnte so aussehen:

1 Tropfen Myrte
3 Tropfen Grapefruit
1 Tropfen Zypresse
1 Tropfen Wacholderbeere
1 Tropfen Weihrauch arabisch
emulgieren Sie in einem Esslöffel Honig in Ihr Badewasser. Die Mischung tut einfach gut!

(Diese und noch einige andere Empfehlungen finden Sie in meinem Buch „SOS Hexenschuss“…)

Hinterlasse einen Kommentar