Bücher am Sonntag

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Endlich wieder mal Zeit, in meiner Bücherkiste zu stöbern, in der sich noch einige interessante Exemplare befinden, die in die Hand zu nehmen, sich wirklich lohnt!

DIY Hausmittel

Eunike 1Eines dieser Bücher – eigentlich ein kleines Büchlein, mehr ein Taschenbuch, aber umso praktischer – ist „DIY Hausmittel – im Jahreskreis“ von Eunike Grahofer. „Rezepte im Rhythmus der Natur“ steht am Cover. Um welche Rezepte es sich da handelt? Neugierig hineingeblättert, finden sich für jeden Monat des Jahres Ideen für die Küche…

Ganz besonders gut gefällt mir das Rezept für den Jahreshustensaft.
Dafür sammelt man von März bis September alles, was dazu verwendet werden kann, füllt das Pflanzenmaterial schichtweise mit Zucker in ein großes Glas, lässt es in der Sonne reifen und erhält auf diese Weise einen wunderbaren Hustensaft, der dann im Winter gute Dienste leisten kann.

Einen Blick in dieses Büchlein, erschienen im Freya-Verlag (ISBN 978-3-99025-250-5, Preis € 7,90) das sich auch gut als kleines Mitbringsel eignet, gibt es hier (klick!).

 

Die Heilwirkung der Zitrone

ZitroneAus „gegebenem Anlass“ – ich hatte gerade mit meinen Aromapflege-Kursteilnehmerinnen (inkl. einem Teilnehmer 🙂 ) zwei Exkursionen in den Zitrusgarten am Faaker See – möchte ich hier auch auf das schöne Buch von Doris Benz & Siegrid Hirsch hinweisen.

In ihrem Buch schreiben die beiden Autorinnen über das Heilmittel Zitrone, aber auch über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in der Küche (vom „Wie verwende ich Zitronen richtig“ bis hin zum „Zitronenkonfekt“ gibt es eine große Bandbreite an Rezepten dazu!). Außerdem findet man viele Hinweise zur richtigen Behandlung einer Zitruspflanze, über Unterschiede, Reifegrade und Lagerung und noch so manche Geschichte zu den „goldenen Äpfeln“ aus dem Garten der Hesperiden.

Erschienen im Freya-Verlag (ISBN 978-3-99025-104-1, € 12,90). Einen Blick ins Buch gibt es hier (klick!).

 

Kein Wochenende ohne ein wenig Magie!

Miriam

 

„Zauberpflanzen“ von Miriam Wiegele ist ein Klassiker, wenn man sich mit Pflanzen tiefer auseinandersetzt. Vom Geschichtlichen – köstlich erzählt – bis zur Empfehlung von Pflanzen für einen „Zaubergarten“ über Gift und Magie findet sich in diesem Buch eine spannende Mischung, leicht lesbar und vergnüglich!

Die Neuauflage dieses Klassikers erschien im Cadmos-Verlag (ISBN 978-3-840475-436) und kostet € 22,95.

 

 

 

Und weil auch gemütliche Lektüre 

zum Lesen auf der Couch nicht fehlen darf, habe ich mir einen netten kuscheligen Roman herausgesucht, „Die Rosenfrauen“ von Cristina Caboni (erschienen im blanvalet-Verlag (ISBN 978-3-7341-0033-8). Das Taschenbuch erzählt die Geschichte einer besonderen Frau, die – in unserer Zeit – sich mit Düften beschäftigt und Parfums kreiert…

Kurzweilig zu lesen und gewürzt mit Düften, aber (natürlich) auch mit einer kleinen Liebesgeschichte, zwischen Florenz und Paris…

 

 

Hinterlasse einen Kommentar