Ausbildungen zur ärztlich geprüften Aromatologin

Eingetragen bei: Allgemein, Aromakunde | 0

P1190102

 

Bitte verzeihen Sie mir die weibliche Anrede, aber da etwa 99 % der an diesen Kursen Interessierten weiblich sind, finde ich sie gerechtfertigt!

 

 

 

Ja, es wird weitere Kurse geben:

Geplant ist auch wieder einmal ein Kurs im schönen Kärnten, und wenn wir mit den Terminen „zusammen kommen“, wird dieser Kurs im Stift St. Georgen am Längsee stattfinden. Diese Termine werden in den nächsten Tagen aktuell ebenfalls online gehen.

 

Anmelden?

Sie sind an einem dieser Kurse interessiert? Dann empfiehlt es sich, dass Sie sich bald anmelden, da wir – wie Sie ja schon sicherlich gehört haben – nur in Kleingruppen arbeiten, um unsere Qualitätsstandards auch zu erfüllen. Das bedeutet, die Gruppe wird wieder nur zwischen 8 und 10 Personen umfassen!

 

Weiterbildung nach §64 GuKG und Fortbildung nach §63 GuKG

Selbstverständlich werden alle Kurse auch als Weiterbildung nach §64 GuKG „Komplementäre Pflege – Aromapflege“ anerkannt. Und: falls Sie lediglich Teilbereiche buchen wollen, so wird das nach Maßgabe freier Plätze selbstverständlich ebenfalls möglich sein. In diesem Fall kann jedes absolvierte Modul als Fortbildung nach §63 GuKG ebenfalls anerkannt werden.

 

Förderungen?

Ich werde immer wieder gefragt, ob diese Kurse auch gefördert werden. Da wir derzeit im Zertifizierungsverlängerungsverfahren (schreckliches Wort! 🙂 ) der Donau-Universität Krems sind und annehmen dürfen, dass unsere Zertifizierung CERT Noe wieder gewährt wird, wird es auch in Zukunft keine Probleme mit Förderungen durch die einzelnen Bundesländer geben. Wir beraten Sie in diesem Zusammenhang gerne!

 

Mein engagiertes Team

  • Claudia KOSKA-WINKLER, verantwortlich für die Weiterbildung nach §64 GuKG und Trainerin für den Bereich „Ätherische Öle und Psyche“
  • Petra PASZKIEWICZ, Bereich „Anatomie, Physiologie, Histologie“, „praktische Anwendungen“ und zum Teil auch für „Ätherische Öle – Indikationen und Kontraindikationen“
  • Barbara SCHACHERMAIR, stellvertretende Verantwortliche für die Weiterbildung nach §64, Themenbereich „Implementierung im Krankenhaus“ und „Rechtliches für Pflegepersonal“
  • Silvia WAGNER, die mich vor allem im Bereich „Biochemie ätherischer Öle und fetter Pflanzenöle“ unterstützt
  • und natürlich – last but not least – ich selbst, die letztlich nicht nur für die Organisation sondern auch für alle anderen Unterrichtsgegenstände verantwortlich zeichnet.
  • Unterstützt werden wir vor allem auch durch Margot HANDLER (Kosmetikrecht), Michaela SCHARA (Werbung und Marketing) und Susanne VOGGENBERGER…

Wir freuen uns – auch und ganz besonders – auf Sie!

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar